pfarrliche Termine Pfarre Stetteldorf am Wagram
pfarrliche Termine
Erstkommunionskinder und Firmlinge stellen sich vor
Vorstellung
Öffnungszeiten Jakobsweg Pfarre Stetteldorf am Wagram
Jakobsweg
Vernetzung Kommunikationsbroschüre Pfarrverband Wagram-Au
miteinander
Fotos Pfarre Stetteldorf am Wagram
Fotos

Roratemesse

Rund 60 Gläubige feierten am 12.12.2013 um 6.00 Uhr Früh gemeinsam die Roratemesse.

So manche Eggendorfer/innen und Starnwörther/innen kamen zu Fuß mit Ihren Laternen.

Das anschließende, gemeinsame Frühstück war ein schönes Erlebnis. Selbst die Ministranten nahmen sich dafür Zeit und gingen bestimmt mit einem "eigenen Gefühl" eines anderen Morgens zur Schule.

Eine schöne, glückselige Adventzeit!!!

 

Autor: Martina Schneider


Adventmarkt

Am 23. November 2013 fand der traditionelle Adventmarkt der Pfarre Stetteldorf am Wagram statt.

Dank der vielen freiwilligen Mitwirkenden konnten wieder eine Vielfalt an Advent-, Türkränzen, Gestecken und etc. angeboten werden. Die zahlreichen Besucher nahmen das Angebot dankend an und stärkten sich bei Kaffee und Kuchen.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, ganz besonders für die Keksspenden.


Weintaufe

im Rahmen des Kulturkulinarium am 17.11.2013.

Veranstaltet von der Gemeinde gemeinsam mit dem Weinbauverein, wurde zur Weintaufe unsere Partnergemeinde Esselbach eingeladen.

Pfarrer Alexander Eckert aus Esselbach und Pfarrer Werner J.M. Grootaers de Budt zelebrierten die Hl. Messe.

Anschließend wurden im Pfarrsaal die Begrüßungsworte von unserem Kulturobmann Andreas Hengl und Bürgermeister Josef Germ gehalten.

Sehr informativ stellten sich beide Pfarrgemeinden durch eine Powerpointpräsentation vor. Eine Urkunde "Freundschaftsbund" wurde von beiden Pfarrgemeinderatsmitgliedern (Bekenntnis zur Pfarrgemeinschaft) unterzeichnet und überreicht.

Im Anschluss wurde die Weintaufe von Pfarrer Alexander Eckert durchgeführt. Erstmalig wurde Pfarrer Werner J.M. Grootaers de Budt als Weinpate eines Grünen Veltliners - von Julius Schauerhuber - dem er den Namen "St. Werner" gab, eingeladen.

Natürlich wurde diese Feierlichkeit stets von unserem Kirchenchor immer wieder untermalt. Jeder Gast bekam ein Glas vom Taufwein und von Gasthof Wild wurde zum Mittagstisch und zum gemütlichen Beisammensein eingeladen.
 
Danke an alle Mitwirkenden!

 


Kipferlteilen im Kindergarten - teilen, teilen das macht Spaß

Martin von Tours war ein Heiliger, er kann ein Vorbild für uns sein.

Als er sich damals von der Not des Bettlers berühren ließ und seinen Mantel teilte, veränderte diese Tat sein Leben!

So hören es die Kindergartenkinder, rund um den Festtag des Heiligen Martin.

Als Pastoralassistentin ist ein wichtiger (und schöner) Teil meiner Arbeit, der regelmäßige Besuch im Kindergarten (im ganzen Pfarrverband). Das ganze Arbeitsjahr hindurch darf ich die jeweiligen kirchlichen und christlichen Feste und Anlässe mit den Kindern besprechen und erarbeiten, oder ihnen auch einfach nur liturgische Gegenstände zeigen und bekannt machen.

In unserer Zeit ist es wichtig, das wir als Pfarre, den Kindern begegnen und uns mit Ihnen vertraut machen – für mich ein wunderschöner Augenblick, wenn die Kinder mich entdecken und rufen:

 

                                                                                              „Die Helma kommt!“

 

Wenn sie mich dann bei der Erstkommunionvorbereitung wiedersehen, oder in der Kirche antreffen, dann ist da schon ein Stück  Beziehung vorhanden und Beziehung brauchen Kinder, um sich bei uns in der Pfarre zu Hause zu fühlen.

Autor: Helma Wachter


Messe in der Gruft

Am 09.11.2013 feierten wir die Messe in der Gruft.

Die Samstag Abendmesse wurde von unserem Pfarrer Werner J.M. Grootaers de Budt im Beisein von Herrn Georg von Stradiot samt Gattin zelebriert. Zahlreiche Gläubige feierten gemeinsam eine besinnliche Messe in der Gruft der Stetteldorfer Pfarrkiche.

Autor: Manfred Mayer / Fotos: Maria Lederer


Ehejubiläumsmesse

Am 27. 10.2013 feierten wir die Ehejubiläumsmesse.

10 Jubelpaare haben sich in der Pfarrkirche Johannes dem Täufer eingefunden.
Die Messe wurde von Pater Werner zelebriert und vom Kirchenchor unter der Leitung von Rosa Maria Ailer gestaltet.

Jedes Paar bekam während der heiligen Messe seinen persönlichen Segen zu 25, 30, 45 und 55 Ehejahre erteilt. Anschließend überreichte Martina, stellvertretend für den Pfarrgemeinderat jedem Jubelpaar eine rote Rose.

Nach der heiligen Messe fanden sich die Ehejubilare mit Ihren Familien im Pfarrzentrum auf Sekt, Kaffee und Kuchen ein. Bei gemütlichen Beisammensein und dem ein oder anderen netten Gespräch war so manches Paar sichtlich gerührt.

Autor: Ingrid Birochs


Erntedankfest bei herrlichem Wetter

Am 8. September 2013 durfte die Pfarre bei herrlichen Herbstwetter das Erntedankfest feiern. Die Messe im Pfarrhofgarten wurde von der kath. Jungschar sowie auch von der kath. Jugend - die auch die Erntedankkrone geflochten hat - gestaltet.

Auch viele Kindergartenkinder waren in Tracht gekommen. Die Stetteldorfer Ortsmusik unterstützte das Fest und spielte einen schönen Frühschoppen. Die vielen Besucher haben das Mittagessen im Freien genossen und den Tag bei Kaffee und Mehlspeise ausklingen lassen. Zwischendurch wurden auch gesegnete Sträuschen aus Trockenblumen angeboten. Organisiert wurde das Fest vom Pfarrgemeinderat, der sich hiermit auch recht herzlich bei den freiwilligen Helfer bedankt!

Ohne sie ist es nicht möglich so ein schönes Fest der Gemeinschaft zu gestalten.


Pilgerweg: Stetteldorf - Neuaigen

Bei herrlichem Frühsommerwetter und bester Laune pilgerten am Sonntag, den 9. Juni 2013 60 Personen des Pfarrverbandes Wagram-Au von Stetteldorf nach Neuaigen. Im Anschluss an den Segen lud der Pfarrgemeinderat Neuaigen zu einer Agape.

Sogar die Jüngsten pilgerten brav mit und hatten großen Spaß.


Patrozinium

Am 23. Juni 2013 wurde wieder ein Patrozinium zu Ehren unseres Namenspatrons abgehalten. Es war auch eine Messe für alle freiwilligen und ehrenamtlichen Helfer, die das Pfarrleben mit ihrer Arbeit unterstützen. Im Anschluß lud der Pfarrgemeinderat zu einer Agape.


Fahrradsegnung

Trotz strömenden Regens und kühlen Temperaturen waren einige tapfere Radfahrer dem Aufruf vom Land NÖ am 2. Juni 2013 gefolgt: Mit dem Rad zur Kirche

Im Anschluss an den Wortgottesdienst wurden die Fahrräder und dessen Besitzer gesegnet und mit einem Segensgebet verabschiedet.

 

 

Möge der Wind dir den Rücken stärken,

Möge - nach dem Schauer - die Sonne die Tropfen auf deinem Gesicht trocknen.

Möge deine Lungen voll Luft
und  deine Beine voll Kraft bleiben;

Möge dein Sattel dich tragen wie eine Sänfte
und deine Arme stark bleiben am Lenker;

Möge Gott dich schützen vor Unfall und Gefahr,
die auf deinem Weg lauern.

So bewahre dich der Ewige, der Vater, der Sohn und der Heilige Geist.

 

Amen